SEO – Grundlagen – Thin Content – Was ist dünner Inhalt?

Thin ContentUm es gleich ganz klar zu sagen – beim Thema SEO gibt es eine Regel, nämlich „Content ist King“. Damit meine ich, dass Sie nicht für jedes Keyword gescheit ranken können, wenn Sie nicht sinnvollen und eigenen Inhalt dazu schreiben.

In diesem SEO-Beitrag, werde ich erklären, warum Sie unbedingt hin content vermeiden sollten und genau solche Inhalte benötigen , um Ihre Website attraktiver für Ihre Besucher zu machen.

Ich werde auch erklären, warum Google qualitativ schlechte Beträge und „dünnen“ Inhalt nicht mag und was Sie dagegen tun können.

Thin Content? Ja was ist denn das?

Und ich höre sie schon sagen, was zum Teufel ist denn dünner Inhalt? Im englischen SEO Sprachgebrauch redet man von sogenanntem „Hin Content“, also Inhalte, die wenig oder keinen Wert für den Benutzer haben. Google hält Doorway-Seiten, minderwertige Affiliate-Seiten oder einfach Seiten mit sehr wenig oder gar keinem Gehalt für dünne Inhaltsseite.

Aber machen Sie jetzt nicht den Fehler und erstellen nun Seiten oder Beiträge mit abgewandelten Inhalten von thematischen ähnlichen Seiten. Seiten mit abgewandelten Inhalten werden schnell von Google als Duplicate Content eingestuft und sind mit dann auch wieder dünner Content – obwohl vielleicht von vom Inhalt her durchaus umfangreich.

Hinzu kommt, dass, wie Google keine Seiten, die ausschliesslich mit Keywords gefüllt sind will.. Google ist inzwischen schlauer geworden und hat gelernt zwischen wertvollen und minderwertige Inhalte zu unterscheiden. Ganz besonders nach den Panda Updates.

SEO – Was will Google?

Google versucht, auf Basis der Suchanfrage des Nutzers, die besten Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie einen hohen Rang wollen, müssen Sie Google überzeugen, dass Sie, mit ihren Inhalten, die Frage des Benutzers beantworten. Dies ist nicht möglich, wenn Sie nicht bereit sind, ausführlich über das Thema schreiben, für das sie ein gute Platzierung erreichen wollen.

  • Deine Inhalte sollten einzigartig sein und das Thema holistisch (=allumfassend) abdecken.
  • Mindestens 300 Wörter Inhalt – Dein Inhalt sollte mindestens 300 Wörter lang sein. Studien haben gezeigt, dass längere Texte weiter oben angezeigt werden in den Suchergebnissen.
  • Aktualisiere deine Inhalte – Besucher wollen aktuelle Informationen haben. Google auch. Darum halte deine Seiten auf dem neusten Stand und aktualisiere deine Beiträge, wenn es neue Informationen dazu gibt.
  • Quantität – Weniger ist mehr. Schreibe lieber einen richtig guten, allumfassenden Artikel zu einem Thema als fünf Mini-Artikel zu allen Unterthemen. Der Besucher mag gerne alles aus einer Hand haben.
  • Betone wichtige Wörter im Text – Markiere wichtige Wörter fett. Auch Unterstreichungen sind gut. Damit zeigst du Google und dem Benutzer: Ich habe mir mit meinem Text Mühe gegeben und er ist es wert, ganz oben angezeigt zu werden.
  • Inhaltsverzeichnis bei sehr viel Text – Der einfachen Navigation zu Liebe: Benutze ein Inhaltsverzeichnis a la Wikipedia, wenn dein Text sehr lange ist. So wie ich es hier in diesem Artikel gemacht habe.

Seien Sie das beste Ergebnis

Ich kann ihnen wirklich nur empfehlen individuelle Texte, zu denen Sie gut ranken wollen, selbst zu schreiben. Wenn Sie einen Blog über Ihr Lieblingshobby betreiben, wir das sicher kein Problem sein, oder? Wenn Sie über etwas schreiben, die Sie lieben und über das alles wissen, dann ist es meistens relativ einfach Google zu zeigen, dass Ihre Seiten die kompetente Antwort auf die Fragen der Google-Nutzer beinhalten.!

Aber jede Situation ist anders, und ich verstehe das es nicht immer einfach ist einen ausgeklügelten Text über alles zu schreiben. Wenn Sie zum Beispiel einen Online – Shop besitzen, die Hunderte von verschiedenen Computer – Teilen verkauft, kann es eine Herausforderung sein, einen umfangreichen Text über alles zu schreiben. Aber sie sollten zumindest sicherstellen, dass jede Seite rinnen individuellen Einführungstext beinhaltet, statt nur ein Bild und eine Kaufbutton neben dem Preis.

Wenn Sie viele Produkte verkaufen, die sich sehr ähnlich sind, können Sie auch ihre Kategorieseiten statt der Produktseiten zu optimieren.

Kontaktbutton - Frank Hamm WebdesignSie wollen jetzt endlich mit Suchmaschinenoptimierung loslegen haben aber selbst nicht die Zeit dazu? Oder brauchen weitere Informationen zum Thema SEO? Dann sollten wir uns Kennenlernen! Rufen Sie mich an, senden mir hier eine E-Mail oder benutzen sie das Kontaktformular. Nennen Sie mir darin bitte auch eine Telefonnummer unter der ich Sie erreichen kann.

Büro: 06435 – 908875 oder Mobil: 0177 – 8208866 oder Mail: frankhamm@frank-hamm.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
12 × 28 =


*